Die Wernborner Kerb...

...gemacht, um zu feiern!


Unter diesem Motto lädt die Kolpingsfamilie Wernborn seit 2011 jedes Jahr am 3. Augustwochenende zur Feier der Kerb ein.
Die Wernborner Kerb lebt davon, dass Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Ältere gemeinsam dieses traditionelle Fest begehen.

Inzwischen hat der „Kerbeausschuss“ eine bewährte Organisation und ein ansprechendes Programm erarbeitet.
Am Freitag  wird ab 19 Uhr mit musikalischer Begleitung des Musik- und Freizeitvereins der Kerbebaum durchs Dorf auf den Festplatz gebracht und dort aufgestellt, anschließend ist Zeit für einen Umtrunk im Festzelt. Ab 21 Uhr zeigen junge Bands der Musikschule Soundcheck, Usingen ihr Können.
Eröffnet wird die Kerb dann am Samstag mit dem Festgottesdienst um 18:00 Uhr in der Wernborner Kirche. Musikalisch wird dieser Gottesdienst vom Chorensemble Da Capo des Gesangvereins Frohsinn und dem Organisten gestaltet.

Ab 20 Uhr beginn im Festzelt ein Tanz- und Unterhaltungsmusikabend mit einer bewährten Band.
Am Sonntag spielt der Musikverein Wernborn - Usinger Land e.V. von 12 -14 Uhr zum Frühschoppen auf und ab 14:00 gibt es Kaffee und Kuchen. Danach sind alle Wernborner Vereine eingeladen, sich im Festzelt zu präsentieren.
Die Kerb klingt dann mit Tanz- und Unterhaltungsmusik aus.
An allen Tagen gibt es einen großen Vergnügungspark mit Kettenkarussell, Kinderkarussell, Schiesswagen und Verlosungs-, Süss- und Spielwarenstände.

In den vergangenen Jahren haben viele – insbesondere alle Wernborner Vereine -  mitgeholfen, dass dieses traditionelle Wernborner Fest zu einem gelungenen Gemeinschaftserlebnis werden konnte. Dafür sagen wir ein herzliches „Dankeschön“. Und es wäre schade, wenn diese Tradition nicht mehr fortgeführt werden könnte. Deshalb wird die Wernborner Kolpingsfamilie die Wernborner Kerb organisieren, solange ihr das nötige Personal zur Verfügung steht, die Wernborner mitfeiern und alle anderen Vereinedie Veranstaltung personell unterstützen.

Wernborner Kerb 2012